Lost my Neutrallight

Hmmm, seit kurzem mag das Neutrallicht nicht mehr. 

Dem muss ich auf den Grund gehen, Dirk (www.Lucasmatic.blogspot.com) hatte das auch schon einmal:

 Der Neutrallichtsensor löst sich im Motor und seine dabei frei werdenden Schräubchen und Federchen verteilen sich im Getriebe… also muss ich alsbaldig die Motorseite einmal runterschrauben und nachsehen.


(Tachostart Slowmo)


Ansonsten fährt der Scrambler prima, fast wie ein Fahrrad, nur ohne Treten, ausreichend Kraft und schön wendig. 3276Km mit nur einer verlorenen Schraube, mit der hat sich zwar auch einer der Spiegel verabschiedet, aber das ist eh „Verbrauchsmaterial“ wenn mann mal durch Wald und Wiesen fährt.
Am 500er komme ich zur Zeit nicht weiter, am Oberrohr und Heckrahmenschweißen hängts…

Naja, gut Ding braucht Weile und in der Weile kommen die besten Ideen. 

Viele Grüße , Andreas

Blanko

Naja fast zumindest… Die Uraltbeize hat dann doch erstaunlich gut gewirkt ( Einwirkzeit drei Monate?) und ich konnte das meiste mit etwas Stahlwolle herunterholen: 


Wo man das Blech so schön sieht, hab ich mich entschlossen ihn nur teilweise zu lackieren und den Rest nur Blank mit Klarlack zu versiegeln. Jetzt fehlt noch der Höcker und der Besuch beim Schweißer der den Heckrahmen machen soll… vieleicht bekomm ich das im Urlaub hin…
EDIT: Nein ich habs im Urlaub nicht geschafft. :-/ 

Nachwuchs

Im Freundeskreis.

André hat nun ein neues Spielzeug:

2002er Freewind Facelift, 15.000Km aus erster Hand. Frisch aus Leipzig importiert. (Ich durfte sie Heim fahren)🙂

Dabei ist mit aufgefallen das die FW original ganz schön zugeschnürt ist. Mein Scrambler läuft da untenrum und vor allem obenrum viel besser. (hat sich mein Pseudo -Tuning doch gelohnt) Kann auch von der Gewichtsredukrion kommen.

Freue mich auf die erste gemeinsame Ausfahrt!

Besucher

Nach fast zwei Jahren andauernder Weltreise besuchte mich Albrecht neulich und wir konnten unsere Freewinds leibhaftig gegenüber stellen: 

Ungleiche Schwestern


Hoffentlich klappt es demnächst mal mit einer kleinen, gemeinsamen Ausfahrt!

Hausarbeit

Ist angesagt:

Rasenmäher und Freischneider ingangsetzen, Vergaser sauber machen, Rasenmähen.

Klingel instandsetzen, Klopfende Nachbarn sind auch doof…

   
   
Dann auch gleich richtig:

Granitplatte zurechtschneiden, Kernloch bohren, V2A Platte bauen und einen beleuchteten vandalismussicheren (man weis ja nie…) Taster einbauen, natürlich Blau leuchtend.😉

Die Moppet (s) müssen ersteinmal auf wärmeres Wetter warten…

Ablacken

Aus schwarz wird grün wird schaumermal…
Hab den Tank abgeschliffen und in Beize eingelegt, Luftdicht verpackt und in den Heizungskeller gelegt, ich hoffe die Beize schafft das!

   
   

Verstummelt

Heut kam dann unverhofft doch noch ein Päckchen…Frauchen mit den Kids noch schnell zum Shoppen geschickt, somit war etwas Zeit um zu Schrauben. :dance2:

Ein Telefix Lenkerstummel waren im Paket, Cooles Teil, volleinstellbar.

40€ Danke an Boldor Manni!

 

  
  

Einen Platz für den Originalen DZM /Tacho gefunden, bietet sich dort an.

Nebenbei den Scrambler aus dem Winterschlaf erweckt, dank LiFePo sofort angesprungen.

Neues Benzin rein, Nummernschild samt neuem schmalen Reflektor drann

(war vor der Motorradmesse demontiert worden)

Und vorn neue Sinterbelege montiert.

Heute dürfen sie das erste mal zusammen schlafen. :grinsen1: